EBNAM - Evidenzbasierte Natur- und Alternativmedizin
  • German
  • English
  • French
  • Italian
  • Spanish
  • Japanese
  • Chinese

Resveratrol und Schlaganfall Apoplex

Resveratrol » Schlaganfall Apoplex

zur Resveratrol - Hauptseite

Resveratrol und Alpha-Liponsäure können die Auswirkungen von Schlaganfall abmildern

Die zum Teil fatalen Auswirkungen von Gefäßverschlüssen, wie sie beim Hirnschlag oder auch beim Herzinfarkt auftreten, können durch Eröffnung der Gefäße (durch Herzkatheder oder Lysetherapie) abgemildert werden. Die beim Gefäßverschluss massiv anfallenden Radikale, führen aber gerade bei einer gewünschten Wiedereröffnung der Gefäße und damit einer wieder eintretenden Durchblutung (Reperfusion) zur Gewebszerstörung. Diesen gefürchteten Effekt kann Resveratrol, Alpha-Liponsäure und Carnosolsäure abmildern.
Dabei zeigte sich eine Kombination von Resveratrol mit Alpha-Liponsäure im Tierversuch als besonders hilfreich. Ebenso konnte man dies für Carnosolsäure nachweisen.





Dieser Beitrag unter abgelegt am 24 April 2019 von  Alexander Michalzik


Bitte Anmeldung kommentieren

Aktuelles zu Resveratrol und Schlaganfall Apoplex

Aktuelles nicht gefunden

Neue Forumbeiträge
zu Resveratrol und Schlaganfall Apoplex

Keine Beiträge in dieser Kategorie img2

Stellen Sie hier Ihre Frage:

Wissenschaftliche studien zu Resveratrol und Schlaganfall Apoplex

Keine Studien in dieser Kategorie

Bitte warten.....