EBNAM - Evidenzbasierte Natur- und Alternativmedizin
  • German
  • English
  • French
  • Italian
  • Spanish
  • Japanese
  • Chinese

Phosphatidylserin

Phosphatidylserin gehört zu den Phospholipiden.
Es ist ein wichtiger Baustein der Zellmembranen und eines der wichtigsten Nährstoffe für das Gehirn. Phosphatidylserin ist sehr wichtig für eine funktionierende Zellkommunikation und für das Funktionieren von Rezeptoren der Zellen. Die Gesundheit der einzelnen Zelle hängt stark davon ab, dass wichtige Stoffe in die Zelle gelangen und Zellmüll aus der Zelle heraustransportiert werden können. Beide Vorgänge werden durch Phosphatidylserin möglich und optimiert.


Phosphatidylserin und Stress.
Wenn wir unter Stress geraten wird vermehrt Cortisol, das so genannte Stresshormon, ausgeschüttet. Cortisol ist dem Cortison ähnlich und hat viele nachteilige Wirkungen auf den Körper. Phosphatidylserin kann erhöhte Cortisolspiegel senken und dadurch den negativen Auswirkungen von Stress entgegenwirken. Es hilft bei chronischem Stress und auch bei akutem Stress.
 Hier klicken für mehr Informationen zu Phosphatidylserin und Stress


Immunsystem
Die Makrophagen sind wichtige Zellen des Immunsystems. Makrophagen sind in der Lage andere Zellen zu phagozytieren also einzuverlaiben und werden deshalb auch Fresszellen genannt. Makrophagen erkennen schadhafte Zellen mit Hilfe von Phosphatidylserin. Bei diesen Zellen befindet sich Phosphatridylserin in der Außenschicht der Zellmembran im so genannten äußeren Monolayer. Dieses Signal wird also benötigt damit schadhafte Zellen phagozytiert werden. Dieser Vorgang kann wie ein "Hausputz" im Körper betrachtet werden.

Phosphatidylserin und Blutgerinnung
Thrombozyten (Blutblättchen) sind wichtig für die Blutgerinnung, insbesondere wenn Gefäße verletzt werden. Thrombozyten benötigen Phosphatidylserin. Damit Thrombin entstehen kann wird das Phosphatidylserin in den Thrombozyten von der inneren Schicht der Zellmembran (innerer Monolyer) zum äußeren Monolayer transportiert. Ist dieser Prozess wie beim Scott-Syndrom gestört, kommt es zur Störung der Blutgerinnung.





Dieser Beitrag unter abgelegt am 27 October 2018 von 


Bitte Anmeldung kommentieren

Aktuelles zu Phosphatidylserin

Aktuelles nicht gefunden

Neue Forumbeiträge
zu Phosphatidylserin

Keine Beiträge in dieser Kategorie img2

Stellen Sie hier Ihre Frage:

Wissenschaftliche studien zu Phosphatidylserin

Keine Studien in dieser Kategorie

Bitte warten.....