EBNAM - Evidenzbasierte Natur- und Alternativmedizin
  • German
  • English
  • French
  • Italian
  • Spanish
  • Japanese
  • Chinese

Resveratrol und Acetyl-Resveratrol

Resveratrol » Acetyl-Resveratrol

zur Resveratrol - Hauptseite

Acetyl-Resveratrol sublinguale, buccale Einnahme da wasserlöslich

Resveratrol ist ein Polyphenol mit herausragenden Eigenschaften, wie beispielsweise ein Sirtuin. Die Bioverfügbarkeit, das heißt die Menge an freiem Resveratrol im Blut wird erniedrigt durch eine erschwerte Aufnahme vom Darm ins Blut und durch die sofortige Verstoffwechselung durch die Leber (“first pass effect”) und der schlechten Wasserlöslichkeit von Resveratrol. Resveratrol in Kombination mit Piper nigrum Extrakt verbessert die Aufnahme durch den Darm ins Blut und Piper nigrum verringert den “first pass effect”. Der Königsweg wäre, die sublingual oder buccale Aufnahme. Allerdings ist dies nicht sinnvoll aufgrund der schlechten Wasserlöslichkeit. 3 mg benötigt 100 ml Wasser, um sich zu lösen. Viel Speichel wäre notwendig.

Acetyl-Resveratrol ist wesentlich besser wasserlöslich als Resveratrol

Acetyliertes Resveratrol ist sehr gut wasserlöslich und damit auch für die sublinguale oder buccale Darreichungsform geeignet. Darüber hinaus ist es als Molekül wesentlich stabiler. Es resultieren verschiedene Darreichungsformen von Resveratrol und Acetyl-Resveratrol.

Resveratrol Darreichungsformen

  • Oral – reines Resveratrol
  • Oral – Resveratrol im Pflanzenverband
  • Oral – reines Resveratrol mit Piper nigrum
  • Sublingual bzw. buccal – reines Resveratrol
  • Sublingual bzw. buccal -reines Acetyl-Resveratrol

Die effektivste Darreichungsform wäre eine Kombination aus Sublingualen Acetylresveratrol und oralem reinem (trans-) Resveratrol mit Piper nigrum.





Dieser Beitrag unter abgelegt am 24 April 2019 von  Alexander Michalzik


Sehr geehrte oder geehrter A. S. Gilliar. Acetyl-Resveratrol ist bis dato nicht als Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland zugelassen. Auch sind die Studien zu Resveratrol und dessen Wirkung auf die Sirtuine nicht mit Acetyl-Resveratrol gemacht worden. Letztlich geht es hier um die Bioverfügbarkeit von Resveratrol. Nach dem jetzigen Wissensstand ist die Einnahme von Trans-Resveratrol mit Piper nigrum Extrakt am sinnvollsten.
Danke für den aufschlußreichen Artikel.Leider konnte ich Acetyl-Resveratrol nirgends finden im internet.Und meine Apothekerin auch nicht.Wo kann man es kaufen?

Bitte Anmeldung kommentieren

Aktuelles zu Resveratrol und Acetyl-Resveratrol

Aktuelles nicht gefunden

Neue Forumbeiträge
zu Resveratrol und Acetyl-Resveratrol

Keine Beiträge in dieser Kategorie img2

Stellen Sie hier Ihre Frage:

Wissenschaftliche studien zu Resveratrol und Acetyl-Resveratrol

Keine Studien in dieser Kategorie

Bitte warten.....